Teilqualifikation TQ1  |  Güterbeförderung


Das Konzept für Berufseinsteiger!

Die Ziegruppe für dieses Konzept sind Arbeitssuchende, die als Kraftfahrer (m/w/d) im Bereich des Güterverkehrs eine berufliche Zukunft und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

Um eine Ausbildung unterhalb der Facharbeiterebene zu ermöglichen und gleichzeitig eine Aufstiegsoption zum Facharbeiter zu erhalten, ist mit dem Konzept der zertifizierten Teilqualifikation ein neuer Qualifizierungsweg geschaffen worden. Teilqualifikationen (TQ) bilden berufstypische und einsatzgebietsspezifische Arbeitsprozesse ab und sind inhaltlich in Ausbildungsbausteine zusammengefasst worden. Die erworbenen Kompetenzen orientieren sich passgenau an die betrieblichen Einsatzfelder, können direkt am Arbeitsplatz eingesetzt und langfristig am Arbeitsmarkt verwertet werden.

In der Ausbildung Teilqualifikation TQ 1 – Güter befördern werden alle grundlegenden Kenntnisse, Fertigkeiten und Berechtigungen für die Güterbeförderung erworben. An eine erfolgreich absolvierte Teilqualifikation kann direkt oder auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder angeknüpft werden - mit dem langfristigen Ziel des anerkannten Berufsabschlusses als Berufskraftfahrer (m/w/d) für den nationalen und internationalen Verkehr.


Tuev Logo

Die BONUS VerkehrsAkademie ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV!

Diese Schulung können Sie natürlich privat finanzieren oder aber eine Förderung der Teilnahme dieser Schulung per Bildungsgutschein ist möglich. Kostenträger: Agentur für Arbeit, Jobcenter, ARGE, BFD; Beschäftigungsgesellschaften; Transfergesellschaften; Rentenversicherungsträger.


Da wir als zertifizierter Bildungsträger nach AZAV registriert sind, ist bei der BONUS VerkehrsAkademie das Einlösen eines solchen Bildungsgutscheins für berufliche Weiterbildung möglich! Besprechen Sie Ihre Teilnahme an dieser Schulung mit dem Berater Ihres Kostenträgers oder Sie rufen uns einfach an und wir informieren Sie gerne!

 

 


 

Die Ausbildung für die Teilqualifikation TQ1 | Güterverkehr beinhaltet:

•  Führerschein C/CE


•  Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation nach § 4 Abs. 2 BKrFQG

•  Gabelstaplerschein nach BGG 925

•  Ladungssicherungsschulung

•  Nachweis ADR-Basiskurs

•  Kranschein nach DGUV G 309-003

•  Erste Hilfe

•  Praktikum in einem Fuhrbetrieb

 

HINWEIS:

Durch die Kooperation mit der BORCHERS-Gruppe stellen wir sicher, allen Teilnehmern ein praxisorientiertes Praktikum als Berufskraftfahrer (m/w/d) vermitteln zu können.

Zertifikate und Abschlüsse:

Führerschein der Klasse C/CE inkl. Schlüsselzahl 95

ADR/GGVS Bescheinigung

Fahrausweis für Flurförderfahrzeuge

Fahrausweis für Krane

Trägerzertifikat


Teilnahmevoraussetzungen Schulung für die Teilqualifikation TQ1
  • Vorbesitz einer Fahrerlaubnis: Klasse B

  • Mindestalter: 21 Jahre

  • Gültiger Personalausweis

     

INFOS zur Ausbildung für die Teilqualifikation TQ1:

Vollzeitausbildung: 18 Wochen/720 Unterrichtsstunden + 6 Wochen Praktikum

Unterrichtszeit: Mo-Fr. 7.30 - 16.00 Uhr

Teilnehmer: Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer beschränkt. 

Ausbildungsziel: Die Ausbildung beenden Sie mit einer Kompetenzprüfung.



Bei Fragen zum Thema – Teilqualifikation TQ1 | Güterbeförderung – rufen Sie uns gerne an!
Ihr persönlicher Ansprechpartner ist erreichbar unter Tel.: 02861 9202-493

 


Menschen Umwelt Small