Führerschein | PKW

Der PKW-Führerschein – Ihr Start in eine Welt neuer mobiler Freizeit!

Unser Angebot für den PKW-Führerschein umfasst folgende Klassen:

Klasse B  |  Klasse B96  |  Klasse BE 

 

Unser kompetentes Team bereitet Sie auf die theoretische und praktische Fahrprüfung vor. Die theoretischen Schulungen finden in Kleingruppen bei uns im Schulungszentrum der BONUS VerkehrsAkademie in Borken, Ahauser Straße 25, statt.

Praktische Erfahrungen sammeln Sie dann in den Übungsstunden auf den Straßen und Autobahnen im Westmünsterland, sodass Sie am Ende gut für die Prüfungen vorbereitet sind. 

 


 

FÜHRERSCHEIN PKW  |  KLASSE B

Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A und D, DE)

•  mit einer zulässiger Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und

•  gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer,

Fahrerlaubnis auch mit Anhänger

•  mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt.

 

BEFRISTUNG: Klasse B ist unbefristet gültig.

 

HINWEIS:

Klasse B berechtigt auch zum Führen von dreirädrigen KFZ im Inland, im Falle eines KFZ mit einer Motorleistung von mehr als 15 kW jedoch nur, soweit der Inhaber der Fahrerlaubnis mindestens 21 Jahre alt ist.

 

Einschluss:  Klasse L und M


Teilnahmevoraussetzungen Führerschein PKW | Klasse B
  • Vorbesitz einer Fahrerlaubnis anderer Klassen wird nicht vorausgesetzt.

  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre bei begleitetem Fahren mit 17)

  • Sehtest
  • Erste Hilfe Schein

  • Gültiger Personalausweis, Biometrisches Passbild, Geburtsurkunde

INFOS zur Ausbildung Führerschein PKW | Klasse B:

Pflicht-/Sonderfahrten: In der Praxis fallen bei Klasse B neben der Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung 12 Sonderstunden an:

5 Überland, 4 Autobahn und 3 bei Dunkelheit. 

Theoriestunden: 12 Doppelstunden (bei Erweiterung 6 Doppelstunden) Grundstoff und 2 Doppelstunden Zusatzstoff (à 90 Minuten) sind vorgeschrieben.

Die praktische Fahrprüfung dauert mindestens 55 Minuten.

Die praktische Prüfung kann erst nach bestandener theoretischer Prüfung gemacht werden.

Ausbildungsziel: Die Ausbildung schließt mit der theoretischen + praktischen Prüfung der Klasse B ab. 

 




BEI FRAGEN RUFEN SIE UNS EINFACH AN!

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist erreichbar unter Tel.: 02861 9202-493


 

FÜHRERSCHEIN PKW  |  KLASSE B96

Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger mit

•  einer zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und zulässigen Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von mehr als 3500 kg und nicht mehr als 4250 kg

 

BEFRISTUNG: Klasse B mit Schlüsselzahl 96 ist unbefristet gültig.

 

HINWEIS:
Der Erwerb der Berechtigung durch eine Fahrerschulung nach Anlage 7a der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) durch eine Fahrschule bzw. einen Fahrlehrer.

Einschluss: L und M

Teilnahmevoraussetzungen Führerschein PKW | Klasse B96
  • Vorbesitz einer Fahrerlaubnis Klasse B

  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre bei begleitetem Fahren)

  • Gültiger Personalausweis, Biometrisches Passbild

 

Wann lohnt sich die Klasse B96?

Immer dann, wenn sicher ist, dass keine größeren Fahrzeugkombinationen gefahren werden sollen. Wer bspw. einen Pferdeanhänger ziehen möchte, dem reicht idR die B96 nicht, für Wohnwagengespanne ist sie häufig jedoch völlig ausreichend. Ein Blick in die Fahrzeugpapiere gibt Aufschluss darüber.

INFOS zur Ausbildung Führerschein PKW | Klasse B96

Die Fahrerlaubnisklasse B ist die Grundfahrerlaubnis. Die Schlüsselnummer 96 ist ein Schlüssel der EU, der zusätzlich in die Fahrerlaubnis eingetragen wird.

 

Zusatz für Erhalt Schlüsselzahl 96 zur Klasse B:

Sie erhalten zusätzlich eine speziell auf die Fahrten mit Anhängern abgestimmte theoretische Ausbildung (mind. 150 Min.) und eine Schulung im praktischen Umgang mit Anhängern. Dazu gehören praktischer Übungsstoff und fahrpraktische Übungen im Umfang von insgesamt mindestens 4 1/2  Stunden.


Ausbildungsziel:

Nach der Ausbildung wird diese durch die Fahrschule bescheinigt und dient der Führerscheinstelle als Grundlage zur Eintragung der Schlüsselzahl 96. Eine theoretische und praktische Prüfung ist nicht erforderlich.

 

 

 




BEI FRAGEN RUFEN SIE UNS EINFACH AN!

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist erreichbar unter Tel.: 02861 9202-493


 

FÜHRERSCHEIN PKW  |  KLASSE BE

Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger oder einem Sattelanhänger mit

•  einer zulässigen Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und nicht mehr als 3500 kg

 

BEFRISTUNG: Klasse BE ist unbefristet gültig

 

HINWEIS:

Für Zugkombinationen mit einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger über 3500 kg zulässiger Gesamtmasse ist die Klasse C1E erforderlich.

 

Einschluss:  –


Teilnahmevoraussetzungen Führerschein PKW | Klasse BE
  • Vorbesitz einer Fahrerlaubnis: Klasse B

  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre bei begleitetem Fahren)

  • Sehtest
  • Erste Hilfe Schein

  • Gültiger Personalausweis, Biometrisches Passbild

INFOS zur Ausbildung Führerschein PKW | Klasse BE

Der Erwerb des Führerscheins Klasse BE setzt den Besitz der Führerscheinklasse B voraus.

Pflicht-/Sonderfahrten: Bei BE fallen neben der Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung 5 Sonderstunden an:

3 Überland, 1 Autobahn und 1 bei Dunkelheit.

Anzahl Fahrstunden nach Bedarf

Theoriestunden: –

Die praktische Prüfung für BE dauert ebenfalls wie die für B mindestens 55 Minuten.

Ausbildungsziel: Die Ausbildung schließt mit der praktischen Prüfung der Klasse BE ab.




BEI FRAGEN RUFEN SIE UNS EINFACH AN!

Ihr persönlicher Ansprechpartner ist erreichbar unter Tel.: 02861 9202-493